Herr, lehre uns beten
Lk 11, 1
BETRACHTUNG
EVANGELIUM
Gal 2, 1-2.7-14; Ps 117, 1.2 (R: vgl. Mk 16, 15); Lk 11, 1-4
Und es geschah: Jesus betete einmal an einem Ort; als er das Gebet beendet hatte, sagte einer seiner Jünger zu ihm: Herr, lehre uns beten, wie auch Johannes seine Jünger beten gelehrt hat! Da sagte er zu ihnen: Wenn ihr betet, so sprecht: Vater, geheiligt werde dein Name. Dein Reich komme. Gib uns täglich das Brot, das wir brauchen! Und erlass uns unsere Sünden; denn auch wir erlassen jedem, was er uns schuldig ist. Und führe uns nicht in Versuchung!
5.10. Mittwoch der 27. Woche im Jks. [III]
Um Beten zu lernen ist es wichtig, zu Jesus zu gehen und mit ihm zu bleiben. Sein Gebet – seine intime und entspannte Beziehung mit dem Vater – wird sich auch uns mitteilen, durch den Geist, den er uns schenkt. Herr Jesus, erbarme dich unser und lehre uns beten.